Übersicht der Therapien beim Bandscheibenvorfall

Bei den meisten, die erstmals mit der Diagnose Bandscheibenvorfall konfrontiert werden, fängt die Behandlung wohl ganz klassisch mit der Krankengymnastik an. Dies ist der Einstieg in die Therapie eines Bandscheibenvorfalls. Aber es gibt noch einige weitere Behandlungsverfahren, die den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen können.

Übersicht konservativer Therapieverfahren beim Bandscheibenvorfall

Info: Unter „konservativer“ Therapie / Behandlung, sind alle Verfahren zu verstehen, die keinen operativen Eingriff erfordern.

Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sicherlich gibt es noch weitere Behandlungsmöglichkeiten. Wer Ergänzungen hat, kann mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

  • Krankengymnastik / Physiotherapie
  • Akupunktur
  • rückengerechtes Gerätetraining
  • PRT-Spritzen
  • Osteopathie
  • Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS) – siehe Reizstromgerät Test

Man muss sich bei diesen Verfahren immer bewusst sein, dass sie die Symptome eines Vorfalles bekämpfen, aber nicht hingegen die Ursache, also den Vorfall ansich.

Wenn all diese Verfahren nicht geholfen haben, stehen viele vor der Entscheidung, sich operieren zu lassen oder nicht. Ich habe mich operieren lassen. Meinen Bericht dazu und weitere Infos zur Bandscheiben OP gibt es hier: Bandscheiben OP Erfahrungsbericht.

 


Artikelbewertung:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Hinterlasse gerne deine Erfahrungen & Kommentare. Bei umfangreichen Fragen, benutze bitte das Bandscheiben Forum.

2 Kommentare zu “Übersicht der Therapien beim Bandscheibenvorfall

  1. Hallo Fabian,
    ich habe einen vergleichbaren Leidensweg hinter mir,bzw. bin noch mittendrin, meine OP ist gerade mal eineinhalb Wochen her, und bald gehts auf zur Reha, ich hätte sehr gerne deine Erfahrungen mit der Reha gelesen, eider kann ich den Bericht nirgends finden, wäre dankbar über eine Rückmeldung,
    Grüße, Ana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.