Seitenschläfer Kissen bei Rückenschmerzen?

Beim Seitenschläfer Kissen handelt es sich um ein speziell geformtes Kopfkissen für Menschen, die sich in ihrer Nachtruhe primär auf die Seite drehen. Es verfügt über eine längliche Form, durch die das nächtliche Verdrehen der Wirbelsäule verhindert und somit Rückenschmerzen vorgebeugt wird. Es gibt unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Füllungen, in diversen Größen und Ausführungen. Daher sollte man nicht einfach nur ein Seitenschläfer Kissen, sondern das Modell mit der besten Übereinstimmung zum eigenen Anspruch und Schlafbedürfnis wählen.

Welche Vorteile hat ein Seitenschläferkissen?

Durch die besondere Form erzeugen Kissen für Seitenschläfer Wohlbefinden, Sicherheit und Geborgenheit im Schlaf. Die Wirbelsäule wird nicht unnötig gekrümmt und nächtliches Schnarchen lässt sich eindämmen, in dem der Kopf im Schlaf nicht nach hinten überstreckt und so zur Atmung durch den Mund angehalten wird.

Zusätzlich ist dieser Kissentyp ideal während der Schwangerschaft und der Stillzeit, sodass sich ein Seitenschläfer Kissen nicht nur für die Nachtruhe etabliert hat. Durch verschiedene Bezüge und Füllmaterialien kann man sein Kopfkissen auf den persönlichen Anspruch abstimmen und auch in der Größe und Dicke ein Modell wählen, das einen komfortablen, gesunden und positionsbezogenen Schlaf ohne Einschränkungen ermöglicht.

Rückenschmerzen durch Seitenschläfer Kissen lindern

Seitenschlaeferkissen

Hilft ein Seitenschläferkissen bei Rückenproblemen?

Auf einem klassischen Kopfkissen wird der Rücken beim seitlichen Liegen so strapaziert, das sich der Nacken und die Schultern verspannen und ein Hohlkreuz gebildet wird. Der Morgen nach einer unbequem verbrachten Nacht beginnt mit Rückenschmerzen, die bei dauerhaft falscher Liegeposition chronisch werden.

Ein viel zu hohes oder bis unter die Schultern reichendes, meist quadratisch geformtes Kissen eignet sich für Menschen, die auf dem Rücken oder auf dem Bauch schlafen. Bei Seitenschläfern ist diese Form nicht ergonomisch und einer der häufigsten Gründe, warum man bereits mit Rückenschmerzen aufsteht oder sich früh am Morgen verspannt fühlt und glaubt, man habe kaum geschlafen.

Welche Seitenschläfer Kissen sind empfehlenswert?

Stiftung Warentest hat einige Kissen für Seitenschläfer unter die Lupe genommen und die besten Modelle ermittelt. Dabei hat das Seitenschläfer Kissen von Hefel den ersten Platz in Punkto Ergonomie und Bequemlichkeit erzielt, wodurch es zum Testsieger wurde. In

Preis und Leistung hat sich das Badenia 03774853244 durchgesetzt und wurde mit gutem Ergebnis in allen Kriterien bewertet. An dritter Stelle ist das 7-förmige THERALINE my7 Seitenschläfer Kissen zu finden, wenn man härter liegen möchte und nicht an Allergien leidet. Letztendlich spielen die eigene Vorliebe für einen Bezug und die Weichheit der Füllung die wichtigste Rolle beim Kauf.

aqua-textil Seitenschläferkissen | weiches Kissen mit Reißverschluss | weitere Varianten wählbar | 40 x 145 cm 1500g Hohlfaser-Füllung | Serie Soft Touch 0010782
533 Bewertungen
aqua-textil Seitenschläferkissen | weiches Kissen mit Reißverschluss | weitere Varianten wählbar | 40 x 145 cm 1500g Hohlfaser-Füllung | Serie Soft Touch 0010782
  • SCHLAFKOMFORT: bestens geeignet -> für Seitenschläfer -> für Schwangere -> als Stillkissen -> bei Nacken- und Rückenschmerzen -> als Kniepolsterung in Seitenlage
  • MIT REIßVERSCHLUSS: individuell befüllbar, passen Sie die Höhe des Kissens an Ihre persönlichen Bedürfnisse an
  • LIEFERUMFANG: 1x Seitenschläferkissen der Serie Soft Touch 40x145 cm mit einer Füllung von ca. 1500g, inkl. praktischer Aufbewahrungstasche
  • MATERIAL: Hülle -> 100% Polyester (Mikrofaser); Füllung -> 100% Polyester, silikonisierte Hohlfaser, Hochbausch; waschbar bis 95°C, kochfest, erfüllt alle hygienischen Standards, trocknergeeignet
  • TEXTILES VERTRAUEN: geprüft auf Schadstoffe, zertifiziert nach OEKO-TEX Standard 100; bestens geeignet für Allergiker

Erfahrungen mit dem Seitenschläfer Kissen

Ich schlafe grundsätzlich auf der Seite, da ich in Rückenlage laut, andauernd und konstant schnarche. Bisher habe ich herkömmliche Kopfkissen genutzt und bin in der Nacht immer wieder aufgewacht, weil mir entweder der Lendenwirbel oder der Nackenbereich weh taten.

Seit meinem Umstieg auf ein Spezialkissen für Seitenschläfer schnarche ich nicht mehr, da mich kein nächtlicher Rückenschmerz mehr in die Rückenlage und somit in die Position zwingt, in der das Schnarchgeräusch besonders laut und anhaltend durch die Wohnung schallt. Auch meine Verspannungen im Schulterbereich gehören der Vergangenheit an und ich wache auf, bin ausgeruht, putzmunter und direkt nach dem Aufstehen für aktive Aufgaben motiviert.


Artikelbewertung:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...