Welche Symptome verursacht ein Bandscheibenvorfall?

Allen Bandscheibenvorfällen sind als allgemeine Symptome gemein, dass sie durch den Druck auf Nerven starke Schmerzen auslösen.

Allgemeine Symptome eines Bandscheibenvorfalles

  • Schmerzen in Armen oder Beinen (je nach Art des Bandscheibenvorfalles)
  • Gefühlsstörungen in Armen / Bein
  • Ameisenlaufen, Kribbelgefühl, Taubheit
  • Lähmungen einzelner Muskeln

Spezifische Symptome, abhängig von de Art des Vorfalles

Die Symptome unterscheiden sich. Wen einen Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule erwischt hat, leidet unter anderen Symptome als Menschen, die einen Vorfall in der Lendenwirbelsäule ihr eigenen nennen.

Symptome Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule (HWS):

Die Form findet sich meist zwischen dem 5. und 6. Sowie dem 6. und 7. Halswirbel. Typische Symptome stellen ausstrahlende Schmerzen in den Arm dar. Im Ausbreitungsgebiet des betroffenen Nervs kann es zudem zu Missempfindungen (Parästhesien) und Ausfallerscheinungen (Muskellähmungen) kommen.

Symptome Bandscheibenvorfall in der Brustwirbelsäule

Diese seltene Form des Bandscheibenvorfalls äußert sich meist in Rückenschmerzen, welche aber auf den betroffenen Abschnitt der Wirbelsäule beschränkt sind. In seltenen Fällen kann der Schmerz aber auch in das gesamte Versorgungsgebiet des betroffenen Nervs strahlen.

Symptome Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule (LWS)

Diese häufige Form des Bandscheibenvorfalls wird auch als lumbaler Bandscheibenvorfall bezeichnet. Er tritt meist zwischen dem 4. und 5. Lendenwirbel sowie dem 5. Lendenwirbel und dem 1. Steißbeinwirbel auf. Bei einem streifenförmigen Auftreten der Schmerzen von den Lenden bis in ein Bein, betrifft der Bandscheibenvorfall meist den Ischiasnerv, den dicksten Nerv im Körper. Das bringt dieser Form auch den Namen Ischialgie ein.

Symptome bei einem Bandscheibenvorfall – zusammengefasst:

Die häufigsten Symptome sind zusammenfassend starke Schmerzen, die bis in Arme und Beine strahlen können, Gefühlsstörungen in diesen sowie Lähmungserscheinungen.
In besonders seltenen und schweren Fällen, kann auch das Rückenmark von einem Bandscheibenvorfall betroffen sein.

Zu den allgemeinen Symptomen eines Bandscheibenvorfalls treten hier meist noch Funktionsstörungen der Schließmuskeln von Darm und Blase sowie eine Taubheit im Anal- und Genitalbereich auf. Hier besteht sofortiger Handlungsbedarf.


Artikelbewertung:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Hinterlasse gerne deine Erfahrungen & Kommentare. Bei umfangreichen Fragen, benutze bitte das Bandscheiben Forum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.